AG Schnittblumen

Der erste Grundstein der Arbeitsgruppe wurde im Juli 2019 gelegt. Auf Initiative von Kultursaat e.V. und der Bingenheimer Saatgut AG trafen sich Hof Bio-Schnittblumen Gärtner:innen bei Matthias König auf dem Dottenfelder Hof. Alle Teilnehmenden waren von dem Erfahrungsaustausch begeistert, so dass Ende Januar 2020 ein Seminar bei der Bingenheimer Saatgut AG folgte. Neben verschiedenen Themen stand die Diskussion über ein Konzept für die zukünftige Zusammenarbeit und Beratung auf der Tagungsordnung. Jörg Schlösser, Uli Stark (beide Bingenheimer Saatgut AG) und Ulrike Fischbach (LLH Wetzlar) moderierten die Veranstaltung, die mit 25 Bio Schnittblumen-Anbauern sehr gut besucht war.
foega_blaetter

Regelmäßiger Austausch bei Betriebsbesuchen

Aus diesen Veranstaltungen hat sich die Arbeitsgruppe Bio-Schnittblumen gegründet, die nun im Rahmen des Vereins föga organisiert wird. Die nächsten Treffen fanden im Sommer 2020 beim Biolandhof von Bettina Böhm in Marburg und im Herbst 2020 bei Annegret Rose (Rose Saatzucht) in Erfurt statt.

In 2021 gab verschiedene weitere Treffen:

  • Online Schnittblumen-Seminar im Januar
  • Bioland Schnittblumenbetrieb von Bernd Brüx (Bernds Blumenglück) in Straelen
  • Bioland Schnittblumenbetrieb Schöwerling in Halle
  • Nicole Schenkel-Zureikat (rox and rose) in der Pfalz

Weitere Veranstaltungen und Betriebsbesuche sind in Planung und wir freuen uns den Bio-Schnittblumen Anbau durch die Vernetzung der Akteure voranzubringen. Wer Interesse an der Arbeitsgruppe hat und in den allgemeinen Verteiler für Bio-Schnittblumen Betriebe aufgenommen werden möchte, melde sich bitte bei:

Kontakt

Andrea Frankenberg


Tel: 0228 /24 96 74 20